Besuch im Departement Var und im ‘Musée des Cultures et du Paysage’ in Hyères

Was kann man alles während seiner Ferien im Departement Var unternehmen?

Unsere Feriengäste fragen uns oft: „Was kann man im Departement Var besichtigen?“. Wenn Sie und Ihre Familie Ihre Ferien auf unserem Campingplatz am Mittelmeer mit einer Prise Kultur bereichern möchten, wenden Sie sich am besten an das Team vom Camping****- Les Jardins de La Pascalinette® in La Londe-les-Maures, das Sie immer gerne über die wunderbaren Sehenswürdigkeiten der Provence und insbesondere der Region Var informiert.

Ob Sie nun Lust auf einen kulturellen, sportlichen oder gastronomischen Ausflug haben, im Departement Var gibt es viele schöne Orte, die Sie während Ihrer Ferien auf unserem Campingplatz mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden besuchen können.

Architektur, Schöne Künste, Naturwissenschaften…

Im Stadtzentrum von Hyères, eine nur wenige Minuten von Ihrem familienfreundlichen Campingplatz entfernt gelegene Stadt, können Sie dieses erstaunliche Gebäude besichtigen. Die heute als „La Banque – Musée des Cultures et du Paysage“ bekannte Villa Victoria (Anwesen Laugier) beherbergte einst die ‘Banque de France’. Das inmitten eines mediterranen Gartens errichtete und vollständig restaurierte Wahrzeichen der Stadt mit einer neoklassizistischen Architektur umfasst mehr als 200 Werke aus den verschiedensten Fachbereichen wie Archäologie, Kunst, Naturwissenschaften…

Garten vom ‘Musée de la Banque’ in Hyères im Departement Var
Crédits : ODT Hyères

Entdecken Sie die historische Seite von Hyères

Die Kunststadt Hyères-les-Palmiers, die auf eine 2400-jährige Geschichte zurückblicken kann, ist bei Urlaubern für ihre zahlreichen und endlos langen Sandstrände, ihre Surfspots und natürlich ihre Inseln von Hyères bekannt: Porquerolles, Port-Cros und Le Levant. Auf dem Campingplatz lieben wir Hyères ganz besonders. Viele Sehenswürdigkeiten in Hyères sind z.B. in Nos Coins de Paradis® aufgelistet, damit Sie diesen wunderschönen Badeort im Departement Var besser kennenlernen können.

Die Dauerausstellung befindet sich im ersten Stock.

Man kennt Hyères-les-Palmiers weniger für sein kulturelles und menschliches Erbe, das jedoch sehr vielfältig ist. Genau dieses wird auch in der ständigen Ausstellung vom Museum im ersten Stock des Gebäudes gezeigt, deren Werke als ‘Musée de France’ klassifiziert wurden.

Die Geschichte der Stadt wird dank der Entwicklung ihrer Landschaft in den 11 Räumen vom Obergeschoss umfassend dokumentiert.

In der ehemaligen Wohnung des Bankdirektors können Sie somit Fotos und Gemälde sowie zeitgenössische Installationen entdecken.

Und eine Zeitausstellung befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes.

In Partnerschaft mit der ‘Fondation Maeght’ (in Saint-Paul-de-Vence) wird das ‘Musée des Cultures et du Paysage’ bis zum 25. September 2022 das Werk von Georges Braque (1882-1963) ehren. Genauer gesagt, sind seine Radierungen und seine zahlreichen Inspirationen zu sehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Hyères und im Artikel über die Sonderausstellung im ‘Musée de la Banque’.

Die Besichtigung geht im Untergeschoss weiter und zwar im erstaunlichen Tresorraum, dessen streng geschützter Zugang von der ursprünglichen Bestimmung des Ortes zeugt.

Die Bank und ihr außergewöhnlicher Kontext

Warum entspannen Sie sich nach dem Besuch vom Museum nicht in dem wunderschönen mediterranen Garten, in dem das Gebäude steht? Die 1100 m² dieses Gartens sind gänzlich rehabilitiert worden, um eine deutlichere Kontinuität zwischen dem Garten und der Architektur des Gebäudes zu schaffen. Der ehemalige Garten ‘à la française’ wurde völlig neu gestaltet, um so eine stärkere mediterrane Harmonie zu erhalten.

Und für unsere naturbegeisterten Gäste, die vielleicht noch nicht die Gelegenheit hatten durch die Alleen vom Campingplatz zu schlendern, ist es immer noch Zeit unseren wunderschönen botanischen Lehrpfad ‘Décou’Verte’ zu entdecken. Hier erfahren Sie alles über die exotischen und mediterranen Pflanzen und Baumarten, die auf unserem Campingplatz wachsen.

Ein Besuch im Museum, ein Spaziergang über den Campingplatz, ein Sprung in die beheizten Pools vom Wasserparadies und zum Abschluss dieses schönen Tages im Restaurant vom Camping****- Les Jardins de La Pascalinette® schlemmen! Ist dies nicht ein Programm, das den schönsten Ferien Ihres Lebens würdig ist?

Skulptur der Katze - Óscar Domínguez
Monument au Chat – Óscar Domínguez – Crédits photo : ODT Hyères

Preise:

  • Voller Tarif: 7 €.
  • Ermäßigter Tarif: 4 € bei Vorlage eines Nachweises (Einwohner von Hyères, Studenten, Personen über 65 Jahre)
  • Freier Eintritt: 1. Sonntag im Monat, Junior (-18 Jahre), Menschen mit Handicap

Barrierefreier Zugang für Menschen mit Handicap

  • La Banque - Musée des Cultures et du Paysage à Hyères
    14 Avenue Joseph Clotis
    83400 Hyères
  • Phone : 04 83 69 19 40

Horaires La Banque - Musée des Cultures et du Paysage à Hyères

Öffnungszeiten vom Museum und von der Boutique:

September - Juni: Dienstag bis Sonntag nachmittags geöffnet von
14 Uhr bis 18 Uhr ; Mittwoch und Samstag zusätzlich vormittags von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Juli - August: Dienstag bis Sonntag nachmittags geöffnet von 15 Uhr bis 19 Uhr ; Donnerstag zusätzlich bis 21:30 Uhr ; Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag auch vormittags von 10 Uhr bis 13 Uhr.
Montags ist das Museum geschlossen.