Avocadobaum auf dem Campingplatz

Avocadobaum

Persea americana

Avocadobaum
Avocadobaum
Avocadobaum
Avocadobaum

Der Avocadobaum braucht unbedingt ein mildes Klima zum Gedeihen. Das trifft sich gut, denn auf dem Campingplatz geniessen wir das ausgesprochen milde Klima der Côte d’Azur!

Seine Früchte sind sehr gut für die Gesundheit. Frische und rohe Avocadofrüchte sind voller Fettstoffe, Vitamine und Antioxidantien. Der Baum blüht im Sommer (Sie werden diese Blüte also während Ihrer Ferien auf dem Campingplatz sehen!), doch werden die Avocadofrüchte im Winter geerntet.


In Europa ist der Avocadobaum erst seit dem 17. Jahrhundert bekannt. In Mittelamerika dagegen geniesst man die Avocadofrucht seit vielen Jahrtausenden: Man fand Avocadokerne in mexikanischen Grotten.
Sein Name geht wahrscheinlich auf das Wort ‘ahuacatl’ aus einer uto-aztekischen Sprache zurück, woher auch das Wort ‘guacamole’ (ahuacamolli) kommt. Die Avocadofrucht schmeckt herrlich im Salat, einfach so oder auch zerkleinert!

Wenn Sie einen Zahnstocher in den dicken Avocadokern stechen und diesen so über einem mit Wasser gefüllten Glas positionnieren, dass er sich halb im Wasser befindet, dann wird er Wurzeln bilden. Sie können ihn nun einpflanzen, doch werden erst Ihre Kinder die Früchte essen ; ein Avocadobaum wächst langsam!


Wo finden Sie diesen Baum auf dem Campingplatz?
Der Avocadobaum steht in der Allée des Bormettes (n°12 auf dem Plan des botanischen Rundgangs).

Carte d'identité :

  • Nom latin : Persea americana
  • Famille : lauraceae
  • Genre : Persea
  • Espèce : americana
  • Couleur(s) : gelbe Blüten, grüne bis dunkelgrüne Früchte
  • Origine : Mexiko, Guatemala, Mittelamerika
  • Feuillage : winterhart
  • Forme : Obstbaum
  • Hauteur : 15 bis 20 m in seiner natürlichen Umgebung
  • Floraison : Sommer
Avocadobaum