Agave

Agave

Agave americana

Agave
Agave
Agave
Agave

Die sogenannte « amerikanische » Agave ist eine monokarpe Pflanze: Sie blüht nur ein einziges Mal nach einem 15-jährigen Wachstum. Am Ende der Blütezeit stirbt die erschöpfte Pflanze ab. Ihr Blütenstand wächst sehr hoch und ist beeindruckend, sie ist von weitem zu sehen. 

Agaven haben ein offenes Herz und wachsen oft bis in eine stattliche Höhe hinauf, höher als die Aloen, die Sie auf dem Campingplatz****- Les Jardins de La Pascalinette® sehen können und mit denen sie gerne verwechselt werden. Man findet sie häufig am Strassenrand und am Eingang von schönen Anwesen im Departement Var.

Agavensaft wird zum Brauen von Tequila oder Mezcal verwendet. Die sehr robusten Fasern der Agavenblätter dienen zur Herstellung von Kleidern, Seilen, Kokosmatten oder auch von Sisal.

Agaven kommen ursprünglich mehrheitlich aus Mexiko, sind aber auch in dem Südwesten der USA, in Mittel- und Südamerika zu finden.

Standort auf dem Campingplatz

Sie können die Agaven im Kakteengarten bewundern (n°2 auf dem Plan des botanischen Rundgangs).

Carte d'identité :

  • Nom latin : Agave americana
  • Famille : agavaceae
  • Genre : Agave
  • Espèce : americana
  • Couleur(s) : Graublaue Blätter – orange-gelbe und rote Blüte
  • Sous-espèce : variegata
  • Feuillage : Immergrün
  • Forme : Krautige Fettpflanze
  • Hauteur : Bis zu 2 m (ohne Blütenstand)
  • Floraison : Juli und August (ein einziges Mal)
Agave

Le saviez-vous ?

Agavensaft ist giftig und kann Brandwunden verursachen.