Sehenswürdigkeit im Departement Var: Die Bucht von Toulon - die schönste Bucht Europas.

Entdecken Sie während Ihrer Ferien auf einem Campingplatz am Mittelmeer und im Departement Var die Bucht von Toulon, auf welche die Einwohner zu recht stolz sind!

Toulon und ihre berühmte Bucht liegen nur etwa 20 Minuten vom Campingplatz entfernt und sie sind immer einen Besuch wert.

Sie müssen sich unbedingt die Bucht von Toulon anschauen, die der Militärarchitekt Vauban zur schönsten Bucht Europas erklärte!

Sie machen Ferien auf dem Camping****- Les Jardins de La Pascalinette® in Hyères und fragen sich: „Was kann man im Departement Var besichtigen?“. Keine Panik! In Südfrankreich, genauer gesagt in der Provence, gibt es viele typische oder bemerkenswerte Orte zu entdecken! Ob für einen Ausflug mit der Familie oder mit Freunden, ob für einen kulturellen oder einen vergnüglichen Ausflug, das Team von Ihrem geliebten, familienfreundlichen Campingplatz steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung, um Ihnen die schönsten Orte der Region zu empfehlen! Die Bucht von Toulon gehört eindeutig dazu…

Eine Bucht, die man vom Meer und vom Land aus entdecken kann.

Diese Bucht wird abgegrenzt durch die vier Hügel von Toulon – ‘Baou des Quatre Oures’, ‘Mont Caume’, ‘Mont Faron’, ‘Mont Coudon ’- und ist ebenfalls ein Muss in der Region PACA. Sie entstand vor über 8000 Jahren auf natürliche Weise und wurde in der Antike von den Griechen und Römern für den Handel genutzt. Ludwig XIV wurde sich ihrer strategischen Lage bewusst und befahl seinem Militärarchitekten Vauban, hier einen wichtigen Militärhafen anzulegen, der noch heute in Betrieb ist.

Die gesamte Bucht ist aufgeteilt in eine große und eine kleine Bucht und an ihr liegen drei Gemeinden: Toulon, La Seyne-sur-Mer und Saint-Mandrier-sur-Mer. Im Osten wird sie von der Halbinsel Giens und im Süden von der Halbinsel Saint-Mandrier abgegrenzt. Die beiden Buchten wurden im 19. Jahrhundert durch einen Damm getrennt, den Seeleute und Zuchthäusler errichteten. Ihre Ufer sind sehr abwechslungsreich und bestehen aus Sand- oder Kieselstränden, sowie naturbelassenen Buchten und steilen Klippen. Egal, von wo aus Sie die Bucht betrachten, sie bietet immer eine wunderschöne Naturlandschaft.

La petite rade de Toulon vue de la presqu’île de Saint-Mandrier (Var, France) – Crédit photo : Myrabella / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Wie kann man die Bucht von Toulon am besten besichtigen?

Ob Sie nun lieber an den Hängen vom Mont Faron wandern oder ob Sie seefest sind, Sie können die Bucht aus vielen verschiedenen Perspektiven bewundern! Vom Gipfel des ‘Mont Faron’ haben Sie einen 360°-Blick und die Möglichkeit, dieses einzigartige Panorama in alle Himmelsrichtungen zu genießen.

Bei einer einstündigen kommentierten Bootsfahrt können Sie die Bucht auch vom Wasser aus entdecken: den Militärhafen mit seinen Kriegsschiffen, die verschiedenen Festungen, den Seefriedhof und viele andere Dinge, die Ihre Neugier sicher befriedigen werden.

Begeben Sie sich auf den Kai ‘Cronstadt‘ des Hafens von Toulon. Hier finden Sie die Ausflugsboote für einen unvergesslichen Bootsfahrt!

  • Die Bucht von Toulon
    Port de Toulon
    83000 Toulon
  • Latitude : 43.11944
    Longitude : 5.93340