Die Abtei von Sénanque

Die Abtei von Sénanque

Die Abtei Notre-Dame de Sénanque, ein noch heute aktives Zisterzienserkloster  in der Nähe von Gordes (Departement Vaucluse), liegt etwas weiter von dem Campingplatz (2 Stunden) entfernt als ihre kleine Schwester, die Abtei Le Thoronet.

Notre-Dame de Sénanque wurde 1148 gegündet, dann 1150 zur Abtei erhoben und gehört nun zusammen mit Silvacane und Le Thoronet zu den « drei provenzalischen Schwestern ».

Diese Abtei erhielt einen derartigen Zulauf, dass die Mönchsgemeinschaft nicht mal zwei Jahre später eine zweite Abtei in dem Vivarais gründen konnte.Seit 1969 unterhält die Firma Berliet die Klosteranlage und garantiert auch die Durchführung von Gottesdiensten, sowie die Restaurierung und die Instandhaltung der Gebäude, in denen deshalb noch Mönche vor Ort leben können. Alle Instandsetzungsarbeiten werden mit mittelalterlichen Techniken und Originalmaterialien durchgeführt.