Port Pothuau, Hyères

Port Pothuau, Hyères

Port Pothuau

Port Pothuau Hyères

Nur 8 Minuten von Camping de La Pascalinette® entfernt, liegt dieser kleine und malerische Hafen im Departement Var, der dank des Salzhandels vor langer Zeit entstanden ist.

Dank der Initiative des Admirals Louis Pierre Alexis Pothuau war aus diesem Handelshafen ein Kriegshafen geworden und er hat ihm auch seinen Namen gegeben. Heute liegen hier Fischer- und Freizeitboote anstelle der Kriegsschiffe, bis zu 40 Boote können an den Stegen festgemacht werden! Dieses angenehme Viertel von Hyères müssen Sie sich unbedingt mal anschauen, traumhaft schön…

Dieser kleine, reizvolle Mittelmeerhafen liegt an der grossen Bucht von Hyères-les-Palmiers, gegenüber den Inseln von Porquerolles und Le Levant, am Rande der Salinen von Hyères und ist immer noch umgeben von einigen Gebäuden der Marine (insbesondere der Küstenwache) und der Verwaltung. Im 18. Jahrhundert bauten Fischer ihre Hütten rund um diesen Hafen Port-Pothuau herum und lassen sich hier nieder, wodurch Weiler gebildet, genauso sind auch La Capte oder Giens auf der Halbinsel entstanden…

Schlendern Sie über die Plätze ‘Les Pesquiers’ und ‘Les Pêcheurs’, gönnen Sie sich ein Eis oder essen Sie einen Salat mit Blick aufs Mittelmeer, bewundern Sie die Fischerboote im Hafen oder die entlang der Küste vor Anker liegenden Segelyachten, gönnen Sie sich eine wohlverdiente Entspannung auf dem schönen Sandstrand, viele kleine Freuden sind hier in Port-Pothuau in der provenzalischen Sonne zu geniessen…

Sie durchqueren Port-Pothuau, um zu dem Strand Les Salins zu gelangen und dabei können Sie das grosse Wasserrad bewundern, das einst Meereswasser in die Salinen fliessen lies. Port-Pothuau hiess früher übrigens auch Port des Salins!

Wenn Sie an See- und Kulturgeschichte interessiert sind, sollten Sie wissen, dass ein französischer Panzerkreuzer diesen Namen ebenfalls getragen hat: ‘Le Pothuau’ hiess ein Schiff des Mittelmeergeschwaders in Toulon von 1898 bis 1929.

Ein wenig Geschichte…
Jacques, der Besitzer von dem Camping de La Pascalinette® fühlt sich Port-Pothuau ganz besonders verbunden, denn dank seiner zwei früheren Berufe, Marineoffizier und insbesondere Berufsfischer,hat er hier früher häufig gearbeitet.
Sein ehemaliges Fischerboot, ‘Le Cupidon’ (siehe Foto) ist ein ungewöhnliches Boot aus Aluminium und es ist in seinem Heimathafen Hyères, d.h. in dem kleinen Hafen Port-Pothuau immer noch in Gebrauch.
Leider kann er nicht mehr so viel auf dem Wasser arbeiten, wie er es leidenschaftlich gerne machen würde, denn der Campingplatz hatte sich stark entwickelt und natürlich auch die Aktivität um die Pools im Wasserpark von dem Camping de La Pascalinette®, weshalb Jacques schlussendlich sein Boot ‘Le Cupidon’ einem begabten, jungen Berufsfischer verkaufte, der diese Tradition nun weiterführt.

Nur wenige Kilometer vom Campingplatz entfernt, können Sie die Heimkehr der Fischerboote beobachten und hier Langusten, Grosse Rote Drachenköpfe, Petersfische, Brassen, Seeteufel, Meerbarben, Wolfsbarsche, Schwertfische, Meeräschen, Tintenfische, Kraken, sowie alle Fische für die Bouillabaisse und für die Fischsuppen kaufen… Und viele andere Schätze, die in der Bucht von Hyères und rund um die Inseln von Hyères gefischt werden!

Mehrere Parkplätze, Restaurants und Toiletten.

Die Provence hat ganz viele kleine und typische Häfen entang der Mittelmeerküste zu bieten, Port Pothuau ist einer davon in Hyères und ganz in der Nähe von dem Camping de La Pascalinette® gelegen, hier geniessen Sie Ihre Ferien in vollen Zügen!

Petit port de pêche à Hyères, Port Pothuau
Retour de pêche à Port Pothuau
Baudroie, pêchée au large de Porquerolles
Langouste de jolie taille…
Et une belle prise à Port Pothau !